Dorfbühne Sistrans

 

 

 


Vorschau


Liebe Theaterfreunde!

Nach Shakespeares Drama "Romeo und Julia" zeigt Ihnen die Dorfbühne Sistrans eine fulminante Komödie. Im März starten wir mit "Die Straße der Masken", einer Farce von Rudolf Unger. Das Stück entführt die Zuschauer in ein "Psychiatrisches Sanatorium".

AzuiG: Anstalt zur inneren Genesung. Professor Doktor Anselm Fasching ist der Chef dieser Anstalt und ein Spezialist im Entwickeln von Behandlungsmethoden. Zum Beispiel: "Das Rollentauschspiel". Seine Idee dahinter: Um sich selbst und die Welt besser verstehen zu lernen, muss man erst einmal in die Rolle des Anderen schlüpfen...

>>> weiter

Margit Peer